Indische vegetarische Genüsse – Gewürze, Gemüse, Getreide & Co.

Vegetarismus ist in Indien die ursprüngliche Ernährungsform, weshalb Inder Fleischesser als Nicht-Vegetarier bezeichnen. Die indisch-vegetarische Küche bietet leckerste Aromen und enthält alle wichtigen Nährstoffe, sie ist ausgewogen und dank der Gewürze ein kulinarisches Erlebnis. Sie bereiten authentische Menüs mit Gemüse, Reis und Broten wie Chapati oder Papadam zu. Typische Beilagen wie Raita und Chutney, Samosas, Pakoras und ein Dhal dürfen natürlich nicht fehlen.